WordPress – Fatal error: Call to undefined function get_taxonomies_for_attachments() in

WordPress – Fatal error: Call to undefined function get_taxonomies_for_attachments() in

- in Software, WordPress, WordPress MU
3622
0
wordpress-3.0.4

Heute habe ich bei einem neuer Blogs beim Aufrufen der WordPress Login Seite folgende Fehlermeldng erhalten:

„Fatal error: Call to undefined function get_taxonomies_for_attachments() in /www/htdocs/…./wp-admin/menu.php on line 65“

WordPress Call to undefindet function get_taxonomies

Zunächst konnte ich mir den Grund dafür nicht erklären, da es ja scheinbar beim letzten Mal noch funktioniert hat. Allerdings viel mir ein, dass ich beim letzten Aufruf ein automatisches WordPress Update durchgeführt habe, und dies scheint wohl nicht korrekt gelaufen zu sein. Die WordPress Seite lief an sich einwandfrei, nur das Login funktionierte nicht.

Daraufhin habe ich ein komplettes manuelles WordPress Update auf die Version 4.3.1 durchgeführt. Dieses will ich hier nachfolgend kurz beschreiben:

1. Backup: Dateien und Datenbank sichern

Vor irgend welchen Veränderungen musst Du natürlich unbedingt erst einmal ein komplette Backup Deiner WordPress Installation und Datenbank vornehmen.

Ich übernehme keinerlei Garantie für evtl. Schäden oder Datenverlusten die aufgrund dieser Beschreibung evtl. entstehen können.

2. Aktuelle WordPress-Version herunterladen

Lade die aktuelle WordPress-Version herunter. Ich habe die deutsche WordPress-Version hier heruntergeladen. Anschließend das gesamte ZIP-Archiv entpacken.

3. Löschen der WordPress-Ordner auf dem FTP-Server

Mit Hilfe Deines FTP-Programms die Ordner „wp-admin“ und „wp-includes“ aus dem WordPress-Installationsverzeichnis löschen.

4. Neue WordPress-Version hochladen

Nun per FTP-Programm die Ordner aus dem entpackten Zip-Archiv „wp-admin“ und „wp-includes“ auf den FTP-Server hochladen. Bitte auch ALLE Dateien aus dem Hauptverzeichnis hochladen.

BITTE UNBEDINGT BEACHTEN: Die Dateien „config.php“ und die .htaccess-Datei darst Du in keinen Fall überschreiben.

5. Update durchführen

Nun musst Du noch das Update durchführen. Rufe die Adresse http://www.DOMAIN-NAME.de/blog/wp-admin/upgrade.php auf.

Danach wird das WordPress Update durchgeführt. Dieser Vorgang dauert nur wenige Augenblicke.

Nun kannst Du dich wieder problemlos an deiner WordPress Installation anmelden.

WordPress Login

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Bitte beachte, dass dieser Beitrag über 1 1/2 Jahre alt ist. Der Inhalt ist unter Umständen nicht mehr aktuell.

You may also like

Mobil im Ausland: Regeln und Risiken

Lange Zeit haben sich Handy- und Smartphonebesitzer über