Tipps zur Auswahl des Mobilfunkanbieters

Tipps zur Auswahl des Mobilfunkanbieters

- in Anbieter, Dienste, Informatives
3425
0
Mobilfunkanbieter

Handy- bzw. Mobilfunkanbieter gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Somit wird es für den Normalverbraucher fast unmöglich, den genau passenden Anbieter für sich zu finden.

Denn wer zahlt schon gerne jeden Monat zu viel für sein Handy? Und das Internet auf dem Smartphone gehört doch mittlerweile zum Leben dazu und ist kaum noch wegzudenken.

Aber bei den meisten Mobilfunkanbietern muss man sich auf eine Mindestlautzeit einlassen, in der Regel sind es 24 Monate. Fast alle Anbieter bieten den Kunden in Verbindung mit einem neuen Smartphone wie dem Samsung Galaxy 4, dem HTC One oder dem iPhone 5 recht günstige Tarife an. Trotzdem lassen sich in der Regel die verschiedenen Tarife nur sehr schwer miteinander vergleichen.

Mobilfunkanbieter

Sehr faire Konditionen bietet z.B. Simyo an. Denn hier hat der Anwender nicht nur die Auswahl an sehr vielen Smartphone Modellen, sondern es gibt eine sehr einfache Preisstruktur und weitere Vorteile.

Der größte Vorteil ist die Möglichkeit, dass man einen Tarif ohne Vertragslaufzeit auswählt. Selbstverständlich liegt dann die monatliche Grundgebühr etwas höher als bei Vertragen mit fester Laufzeit, der Anwender hat aber somit die Möglichkeit, zu jeder Zeit seinen Vertrag zu kündigen und zu einem anderen Mobilfunkanbieter zu wechseln. In der schnelllebigen Zeit von heute kann dies  sehr  interessant sein, denn auch anderen Mobilfunkanbieter bringen permanent neue Tarife auf den Markt und ein Wechsel kann dann durchaus lukrativ sein.

Hinzu kommt noch die Begrenzung auf maximal 39€ im Monat, die sie zahlen müssen, wenn Sie rund um die Uhr in alle Handynetze telefonieren wollen.

Für alle unentschlossenen und Wechselinteressierten Handybesitzer sollte ein Blick auf Simyo durchaus interessant sein.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Bitte beachte, dass dieser Beitrag über 3 Jahre alt ist. Der Inhalt ist unter Umständen nicht mehr aktuell.

You may also like

Mobil im Ausland: Regeln und Risiken

Lange Zeit haben sich Handy- und Smartphonebesitzer über