Optimale Präsentationstechnik

Optimale Präsentationstechnik

- in Anbieter, Dienste, Internes, Shop
1266
0

Beamer sind mittlerweile erschwinglich geworden. Nicht nur in den Betrieben werden die Beamer sehr gerne eingesetzt, auch im Privatbereich haben die Beamer in den letzten Jahren Einzug gehalten.

Beamer haben den großen Vorteil gegenüber von normalen TV-Geräten, dass Sie ein wesentlich größeres Bild darstellen können. Besonders bei Präsentationen vor einem großen Publikum kommt man in der Regel an einer Beamerprojektion incl. einer entsprechenden Leinwand vorbei.

Beamer im Privat und Firmenbereich

2 Eigenschaften der Beamer sind dabei besonders wichtig. Das beginnt mit der LUX-Zahl. Die Lux Zahl bestimmt die Leuchtstärke, auch als Lichtstärke bekannt. Je höher die Lux Zahl des Beamers, umso höherwertig sind die Beamer in der Regel. Das bedeutet, dass Beamer mit einer hohen Lux Zahl auch ein klaren und gut sichtbares Bild erzeugen können, wenn der Raum hell erstrahlt ist bzw. nicht abgedunkelt ist.

Der 2. wichtige Punkt ist die Lautstärke des Beamers. Viele günstige Beamer haben gerade hier Probleme und versuchen mit starkem Gebläse die Hitze abzuleiten. Dies ist im Firmenbereich in der Regel nicht das große Problem, im Privatbereich aber sehr ärgerlich, denn solche Geräte sind dort kaum einzusetzen.

Wichtig ist auch, dass eine gute und blendfreie Leinwand verwendet werden. Selbstverständlich kann auch eine weiße Wand verwendet werden, die Brillianz der Darstellung ist allerdings mit einer hochwertigen Leinwand wesentlich besser.

Die Preisspanne aktueller Beamer reichen von 300€ bis 5.000€, je nachdem, auf welche Feature der Kunde wert legt. Bevor man sich für eine Beamer entscheidet sollte man sich im Internet auf der ein oder anderen Seite über die verschiedenen Hersteller und Angebote genau informieren, denn so kann man sich viel Ärger sparen.

Welche Beamer setzt Ihr im Firmen- und Privatbereich ein? Hinterlasst doch bitte einen Kommentar, wir sind sehr gespannt.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Bitte beachte, dass dieser Beitrag über 5 Jahre alt ist. Der Inhalt ist unter Umständen nicht mehr aktuell.

You may also like

Mobil im Ausland: Regeln und Risiken

Lange Zeit haben sich Handy- und Smartphonebesitzer über