Günstige Fahrten mit „my-private-taxi“

Günstige Fahrten mit „my-private-taxi“

- in Anbieter, Informatives
1148
0

Wie komme ich von A nach B ohne dafür viel Geld auszugeben, wenn ich selber kein Auto habe. Taxi Fahrten sind in der Regel sehr teuer und gerade für jüngere Leute kaum erschwinglich. Die Nutzung öffentlicher Fortbewegungsmittel ist auch nicht immer möglich.

Endlich gibt es eine gute Alternative, denn es wurde vor einigen Monaten ein neues Portal im Internet veröffentlicht, welches sich genau um dieses Problem kümmert. Der Name ist „my-private-taxi“ und Ihr könnt damit durchaus einiges Geld einsparen.

My Private Taxi

Angenommen, ihr wollt in München vom Hauptbahnhof zum Flughafen fahren und könnt die öffentlichen Verkehrsmittel nicht nutzen. Dann könnt Ihr Euch kostenlos bei „my-private-taxe“ anmelden und Eure gewünschte Strecke dort eingeben. Sofort danach erhaltet Ihr die Information angezeigt, was die Fahrt mit einem normalen Taxi kosten würde. Selbstverständlich wird Euch dann auch der Spezialpreis von my-private-taxi angezeigt und Ihr könnt somit gleich Eure Ersparnis einsehen. Wenn Ihr die Taxicard besitzt so könnt Ihr bis zu 50% sparen.

Sobald sich ein Fahrer für die Strecke meldet, werdet Ihr per E-Mail darüber informiert und müsst das Geld z.B. per Sofortüberweisung an das Portal bezahlen. Der Fahrer erhält das Geld für seine Dienstleistung erst nach Durchführung der Fahrt direkt vom Portal. Somit habt Ihr nach der Fahrt keinerlei Probleme mit der Bezahlung.

Die Nutzung von my-private-taxi ist für den Fahrer und auch den Fahrgast selbstverständlich komplett kostenlos. Das Portal behält sich lediglich für die Vermittlung eine kleinen Teil der Fahrkosten ein und finanziert sich auf diese Weise.

Selbstverständlich habt Ihr die Möglichkeit, den Fahrer nach erfolgter Fahrt zu bewerten und alle diese Informationen werden permanent ausgewertet.

Das Portal wird stetig ausgebaut und steht schon in vielen Deutschen Städten zur Verfügung. Probiert es einfach mal aus und ich hoffe es gefällt Euch genauso gut wie mir.

About the author

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Bitte beachte, dass dieser Beitrag über 5 Jahre alt ist. Der Inhalt ist unter Umständen nicht mehr aktuell.

You may also like

Mobil im Ausland: Regeln und Risiken

Lange Zeit haben sich Handy- und Smartphonebesitzer über