Geld verdienen durch Affiliate Marketing

Geld verdienen durch Affiliate Marketing

- in Anbieter, Dienste, Facebook, Informatives, Twitter
1403
3

Nebenher ein wenig Geld mit seiner Webseite zu verdienen – das klingt doch nicht schlecht. Und vor allem ist es auch nicht besonders kompliziert, man muss allerdings wissen wie es funktioniert. Und auf diese Möglichkeit möchte ich heute ein wenig eingehen.

Ohne Fleiß kein Preis. Dieses Motto gilt natürlich auch beim Geld verdienen im Internet. Ihr könnt nicht erwarten einfach eine eigene Webseite aufzubauen und in den ersten Monaten schon kräftig Geld zu verdienen. Die Webseite muss bekannt gemacht werden, muss über zahlreiche Besucher verfügen, denn nur so kann man akzeptable Umsätze erreichen.

Affiliate Marketing

Der große Vorteil des Internet ist, dass Euer Angebot immer aktiv ist, also 24 Stunden am Tag. Nicht wie ein normales Geschäft 10 oder 12 Stunden geöffnet ist, Eure Seite ist 24 Stunden am Tag aktiv und kann Euch Umsätze generieren.

Das Zauberwort für Euren Erfolg nennt sich „Affiliate Marketing„. Dahinter verbergen sich sogenannte Partnerprogramme, also Firmen oder Online Shops, die Euch Provisionen zahlen falls Produkte durch die Vermittlung Eurer Webseite verkauft werden. Die Höhe der Provision kann extrem unterschiedlich sein und so von wenigen Cent´s bis zu mehreren 100 Euro´s pro Verkauf reichen.

Nachdem Ihr Euch bei diesen Partnerprogrammen angemeldet habt, wird Eure Webseite überprüft und vom Advertiser (auch Merchant genannt) dann ggf. akzeptiert. Nun erhaltet Ihr persönliche Links, die Ihr in Eure Webseite integrieren könnt. Falls nun ein Besucher Eurer Webseite auf solch einen Link klickt und daraufhin ein Produkt bestellt, so erhaltet Ihr hierfür Eure Provision. Ihr müsst somit, außer der Integration der Links, nichts weiter unternehmen.

Diese Links gibt es nicht nur für Eure Homepage, es werden auch Plattformen wie Twitter und Facebook unterstützt.

Selbstverständlich sollte Eure Webseite nicht mit solchen „Links“ überschüttet werden. Achtet darauf dass Ihr regelmäßig wertvollen Content auf Eurer Webseite veröffentlicht, dass Ihr ständig Eure Zugriffszahlen erhöht und dann kommen die Affiliate Einnahmen von ganz alleine.

3 Comments

  1. Qualitativ hochwertiger Content ist sehr, sehr wichtig, wenn man einen Blog betreibt. Schließlich will man ja den Lesern seines Blogs wertvolle Informationen liefern. Hat man dann einige gute Artikel auf seinem Blog veröffentlicht, ist es wichtig, möglichst viele Besucher auf seine Webseite zu bringen. Dies erreicht man durch richtiges SEO.

  2. Vielen Dank für den Tipp. Ein paar Einnahmen sind bei vielen Betreibern von Blogs sicher willkommen. SEO kriegt man ja auch nicht umsonst. Werde es wohl bald auch mal probieren.

  3. Sie hätten gerne mehr Geld? Besuch doch mal meine Seite.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Bitte beachte, dass dieser Beitrag über 5 Jahre alt ist. Der Inhalt ist unter Umständen nicht mehr aktuell.

You may also like

Mobil im Ausland: Regeln und Risiken

Lange Zeit haben sich Handy- und Smartphonebesitzer über