Laden statt Tanken – wie innovative Technologien unser Leben verändern

Laden statt Tanken – wie innovative Technologien unser Leben verändern

- in Anbieter, Dienste, Informatives
1942
0

Kaum ein Thema wird europaweit derzeit so intensiv diskutiert, wie die Finanzkrise. Entgegen aller Befürchtungen trifft diese Krise und Unsicherheit aber nicht die Realwirtschaft. Täglich werden neuen Innovationen im Bereich Photovoltaik, Medizin oder Energie präsentiert. Es hat ein vielversprechender Innovationswettbewerb eingesetzt, der immer wieder zu erstaunlichen Neuerungen führt.

Viele Unternehmen und Start Ups gründen sich aus der Perspektive in den Bereichen Wasser, Wind oder Solar neue Akzente zu setzen und die jeweilige Technologie voranzutreiben. Das Ziel ist dabei, dass mit gleicher Effizienz Energie erzeugt wird, wie bisher. Der Unterschied: diese soll aus klimaneutralen Methoden gewonnen werden.

EnergieEin gutes Beispiel für die umweltneutrale Nutzung von Energie in Städten ist die Entwicklung von Elektromobilen. Hier heißt das Motto seit einiger Zeit Laden statt Tanken! Vor dem Hintergrund, dass natürliche Ressourcen geschützt werden sollen und der Verkehr in den nächsten Jahren weiter zunehmen wird, ist die Technologie des Elektroautos spannend und interessant. Leider hat sich dieser Methode der Energieverwendung bis heute noch nicht in dem Maße durchgesetzt, was zum einen sicherlich an der allg. Verbreitung und Akzeptanz, als zum anderen an den entsprechenden Speichermedien für Elektronik liegt.

Führende Automobilhersteller in Europe haben nun endlich den Trend erkannt und setzen, wie die Konkurrenz aus Fernost auf alternative Antriebe. Es wird daher nicht mehr all zu lange dauern, bis entsprechende Innovationen marktfähig werden und uns in ein neues Zeitalter der Energienutzung im Straßenverkehr führen. Wichtig bleibt festzuhalten, dass es dabei nicht nur um eine alternative Energie des Antriebes im Verkehr gehen wird. Es wird auch wichtig sein auf Basis intelligenter Netze Konzepte und Lösungen für den Verkehr  zu entwickeln, so dass wir auch noch in einigen Jahren beweglich sein werden.

Eine gute Informationsquelle für Innovationen in diesem Bereich ist das Innovationsmagazin Hitech von Siemens Österreich. Hier erfährt man das neueste aus Forschung und Entwicklung. Kurze und gut verständliche Blogs vermitteln dem Leser einen ersten Bezug und Einstieg in die Zukunftstechnologien des einundzwanzigsten Jahrhunderts.

About the author

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Bitte beachte, dass dieser Beitrag über 5 Jahre alt ist. Der Inhalt ist unter Umständen nicht mehr aktuell.

You may also like

Mobil im Ausland: Regeln und Risiken

Lange Zeit haben sich Handy- und Smartphonebesitzer über