RFID – Was ist das eigentlich genau?

RFID – Was ist das eigentlich genau?

- in Anbieter, Dienste, Informatives
1240
2

RFID, das Wort hat mittlerweile bestimmt jeder schon einmal gehört, aber die wenigsten wissen eigentlich was es bedeutet. Die Abkürzung RFID steht für Radiofrequenz-Identifikation und wird zur berührungslosen Erkennung von beliebigen Artikeln benutzt.

Die Artikel werden dafür mit einem sogenannten Transponder (Tag) ausgestattet und ein spezielles RFID-Lesegerät kann die Daten dann berührungslos und ohne Sichtkontakt lesen.

RFID was ist das eigentlich genauImmer mehr Produkte aus dem täglichen Leben werden mit einem RFID Transponder ausgestattet. Ich kennt es sicherlich aus der Textil- und Bekleidungsindustrie, wo die Kleidungsstücke mit RFID ausgestattet sind. Sie werden teilweise bereits bei der Herstellung der Kleidungsstücke in diese eingenäht. Mit dieser Technik die Zahl der Ladendiebstähle merklich gesenkt werden.

Aber auch in der normalen Lagerhaltung wird RFID bereits seit Jahren erfolgreich eingesetzt. Die Anlieferung der Waren und deren Zählung erfolgt automatisch über RFID Lesegerät, die Entnahme der Waren aus dem Lager wird dann ebenfalls per RFID kontrolliert und so sind die Firmen permanent über den aktuellen Lagerbestand informiert. Bei diesem Verfahren ist kein manueller Vorgang vorhanden und der Unternehmer spart daduch Personalkosten.

Die RFID Technologie hat gegenüber der Barcode Technologie den klaren Vorteil, dass die Scangeschwindigkeit wesentlich höher liegt, da auch kein direkter Sichtkontakt bestehen muss. Es können Erkennungsraten erreicht werden, die unter 100 Millisekunden pro Lesevorgang liegen.

Auch im Outdoor Bereich hat RFID seine Vorteile, da es keinerlei Witterungseinflüssen ausgesetzt ist. Es funktioniert auch bei Schnee, Regen, Nebel und Schmutz. Der Nachteil am RFID ist, dass dieses Verfahren aufgrund des Transponders teurer ist als das Barcodeverfahren.

Mittlerweile gibt es eine Reihe von RFID Anbieter, die dieses Verfahren stetig weiterentwickeln und mittlerweile kostengünstig anbieten können. RFID wird die nächsten Jahre sicherlich noch in vielen anderen Bereichen eingesetzt – lassen wir uns überraschen!

About the author

2 Comments

  1. Schöner Artikel und sicher für viele hilfreich, die sich noch garnicht mit dem Thema beschäftigt haben.
    Meine Meinung zu RFID ist leider nur zum Teil positiv, denn von der RFID Technologie bin ich total begeistert, jedoch dessen Einsatz zurzeit finde ich noch ein wenig leichtsinnig.
    Naja abwarten wie sich das mit der Zeit entwickelt.

  2. Interessante Technologie, aber man sollte aufhören darüber nachzudenken die Chips in Menschen zu pflanzen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Bitte beachte, dass dieser Beitrag über 5 Jahre alt ist. Der Inhalt ist unter Umständen nicht mehr aktuell.

You may also like

Visitenkarten – der erste Eindruck zählt

Der Name der Visitenkarte stammt von früher und