Das REWE Azubiportal für eine erfolgreiche Ausbildung

Das REWE Azubiportal für eine erfolgreiche Ausbildung

- in Informatives, Internes, Linklog
1147
0
[Trigami-Review]

Fast jeder, der bereits eine Ausbildung hinter sich hat und am Anfang oder bereits mitten im Berufsleben steht, kennt diese Situation: Man steht kurz vor dem Schulabschluss und überlegt, wohin geht eigentlich mein zukünftiger Weg? Geht es euch auch so? Dann schaut doch einfach mal auf www.rewe.de/ausbildung. Hier könnt ihr euch einen schnellen und guten Überblick verschaffen, welche Ausbildungsberufe REWE anbietet, wie die REWE Ausbildung im Einzelnen aussieht und auch wertvolle Bewerbungstipps anschauen.

Die Ausbildung bei REWE

Neben der klassischen Ausbildung zum Kaufmann/Kauffrau im Einzelhandel bietet der REWE Konzern weitere spannende und abwechslungsreiche Ausbildungsalternativen an. Dazu gehören z.B. die Ausbildung zum:
– Groß- und Außenhandelskaufmann/-frau
– Bürokaufmann/-frau
– Verkäufer/-in
– Fleischer/-in
– Fachkraft für Lagerlogistik
– und noch einige mehr

Neben der Ausbildung für Schüler und Schülerinnen mit Mittlerer Reife oder auch Hauptschulabschluss bietet der REWE Konzern eine spezielle Ausbildung für Abiturienten an – ein mehrstufiges Abiturientenprogramm, bei dem ihr bereits nach 18 Monaten die Ausbildung zum/zur Handelskaufmann/-frau im Einzelhandel absolviert habt und nach weiteren 22 Monaten die Weiterbildung zum/zur Handelsfachwirt/-in.

Bachelor of Arts – Fachrichtung Logistik

Der Bachelor auf Arts ist für Abiturienten ein weiteres sehr interessantes Angebot des REWE Konzerns. Es handelt sich dabei um einen Studiengang mit starkem Praxisbezug, den ihr an der Berufsakademie abschließt. Ihr werdet verschiedene Bereiche des Lagers bei REWE durchlaufen, übernehmt die selbständige Leitung des Wareneingangs und erhaltet auch Einblicke in andere Bereiche des Konzerns, wie z.B. ins Personalwesen sowie ins Rechnungs- und Finanzwesen. Ihr erhaltet folglich einen intensiven Einblick in die Praxis und verdient während des Studiums bereits euer erstes Geld.

Man muss als Abiturient also nicht unbedingt ein Studium an einer Hochschule absolvieren, um bei einem internationalen Konzern wie REWE Karriere machen zu können.

Den richtigen Beruf zu finden ist nicht ganz leicht. Um euch aber die Entscheidung etwas zu erleichtern, könnt ihr bei REWE auch ein Schülerpraktikum machen. Auf diese Weise könnt ihr das Unternehmen näher kennen lernen und in die verschiedenen Ausbildungsberufe reinschnuppern. Und wer weiß, vielleicht ist euer Traumberuf ja dabei.

Das REWE Azubiportal:

Das Azubiportal von REWE bringt euch die Ausbildung näher. Ihr bekommt hier zahlreiche, nützliche und hilfreiche Informationen rund um die REWE Ausbildung. Neben der Möglichkeit, sich über die einzelnen Ausbildungsberufe im Detail – welche Voraussetzungen gibt es, wie lange dauert die Ausbildung im Einzelnen etc. – informieren, könnt ihr natürlich schauen, wo es gerade welche Ausbildungsplätze gibt. Sehr interessant sind vor allem auch die Erfahrungsberichte von Azubis, die unter der Rubrik „Unsere Azubis“ über ihren Alltag und ihre Arbeit bei REWE berichten.

Darüber hinaus stellt euch REWE auch Bewerbungstipps zur Verfügung, angefangen beim Anschreiben bis hin zur Onlinebewerbung. Hierfür steht euch sogar ein Online-Bewerbungsassistent zur Verfügung.

Auch bei SchülerVZ findet Ihr Informationen zur REWE Ausbildung.

REWE ist sehr aktiv, was die Suche nach neuen Auszubildenden betrifft. So ist der REWE Konzern z.B. auch auf der schülerVZ-Seite zu finden.

Nutzt eure Chance – jetzt Ausbildungsplatz finden!

About the author

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Bitte beachte, dass dieser Beitrag über 5 Jahre alt ist. Der Inhalt ist unter Umständen nicht mehr aktuell.

You may also like

Mobil im Ausland: Regeln und Risiken

Lange Zeit haben sich Handy- und Smartphonebesitzer über