WordPress unter XAMPP installieren

Einleitung
Teil 1: XAMPP installieren
Teil 2: Datenbank unter XAMPP anlegen
Teil 3: WordPress unter XAMPP installieren

XAMPP installieren

 

XAMPP kannst du bei Apache Friends kostenlos herunterladen. Es werden mehrere Version zum Download angeboten, ich habe das „Installer“-Paket gewählt. Kopiere die EXE-Datei nach dem Downoad in dein Hauptverzeichnis. In meinem Fall ist das C:\, Du kannst aber auch jedes andere Laufwerk oder Verzeichnis nehmen!


Xampp Download

Mit einem Doppelklick startest du die Installation. Sollte bei Dir die UAC (User Access Control) akiv sein, so erscheint folgender Hinweis:

UAC Xampp

Nun hast Du 2 Möglichkeiten. Entweder Du schaltest die UAC (Benutzerkontensteuerung) komplett aus, oder Du darfst XAMPP nicht in das Verzeichnis C:\Program Files (x86)  installieren, da Du dort dann nicht die passenden Schreibrechte vorhanden sind. Ich würde empfehlen die UAC auszuschalten, falls sie eingeschaltet war, den PC einmal neu zu starten und dann mit der Installation nochmals beginnen. Andernfalls kann es später zu Problemen beim Control Panel von Xampp kommen.

Danach erscheint folgendes Fenster, dieses ist einfach mit „Next“ zu bestätigen.

Setup Xampp

Danach sind die zu installierenden Komponenten auszuwählen. In diesem Fall belassen wir alles so wie es standardmäßig vorgeschlagen wird, also alles angehakt.

Xampp Components

Nun muss noch der Installationsordner gewählt werden, in diesem Fall habe ich wieder den Standard „c:\xampp“ übernommen.

Xampp Installation folder

In diesem Fenster solltest Du den Haken bei „Learn more abount Bitnami for XAMPP“ entfernen, da Du ansonsten auf eine Internetseite umgeleitet wird und dieses wird für die Installation nicht benötigt.

Nachdem Du erneut „Next“ betätigt hast wird mit der Installation von XAMPP begonnen.

Xampp Ready to Install

Nun wird der Installationsvorgang gestartet. Dieses kann durchaus einige Minuten dauern. Solltest Du auf Deinem PC die Windows Firewall aktiv haben, so erscheint ein weiteres Fenster, indem Du die Kommunikation entsprechend zulassen solltest.

Xampp firewall

Anschließend wirst Du gefragt, ob Du das Control Panel startet möchtest. Dort solltest Du den Haken gesetzt lassen.

Xampp Installation complete

Somit ist die Installation nun abgeschlossen und das Xampp Controll Panel wird gestartet.

Control Panel Xampp

Nachdem sich das Control Panel geöffnet hat, kann Du sehen, dass die Module „Apache“ und „MySQL“, „FileZilla“ und „Tomcat“ noch nicht gestartet wurden. Erst nachdem Du die Dienste manuell über „Start“ startet, werden sie aktiv und grün hinterlegt im Control Panel angezeigt.

Du musst lediglich die Dienste „Apache“ und „MySQL“ starten, die anderen Dienste werden nicht benötigt.

Xampp Control Panel Start Apache MySQL

XAMPP ist jetzt vollständig installiert und Apache und MySql laufen. Du kannst jetzt in deinem Browser Deinen lokalen Server aufrufen: http://localhost/dashboard

Xampp Dashboard

Bevor wir mit der Installation von WordPress beginnen können, muss eine Datenbank für WordPress angelegt werden.
Wie das funktioniert wird im zweiten Teil erklärt.

Teil 2: Datenbank unter XAMPP anlegen

Wenn dir hat das Tutorial geholfen hat, wenn du einen Fehler gefunden oder einen Verbesserungsvorschlag hast, kannst du einen Kommentar hinterlassen.

 

1 2 3 4